Nachhaltigkeit

Pipe Proteq ist davon überzeugt, dass Respekt für unsere Umwelt ein essentieller Faktor für die heutige Geschäftswelt ist. Das Vermindern jeglicher Auswirkungen unseres Produktes auf die Umwelt und die Nutzer ist eines unserer höchsten Anliegen. Zur Verringerung wird kontinuierlich auf den Lebenszyklus geschaut, um Verbesserungen durchzuführen.

Produktion

Die Pipe Proteq Schutzkappe wird komplett aus HDPE hergestellt und wird mit  Präzisions- Spritzguss-Techniken produziert. HDPE ist ein Kunststoff mit exzellenten Recycling-Möglichkeiten: Es kann mehrfach ohne Abbau des Materials recycelt werden.

Im Gegensatz zu den meisten aktuellen Produkten muss  die Pipe Proteq Schutzkappe nach dem Gießen nicht weiter bearbeitet werden, wodurch keine Rohstoffe verloren gehen, während in konventionelle Schutzkappen nach dem Guss noch die Gewinde geschnitten werden müssen.

Pipe Proteq liefert ebenfalls Reserveteile, die die Lebensdauer unserer Produkte deutlich verlängern können. Die Effektivität von den benutzen Materialien wird somit optimal genutzt. Im Gegensatz dazu, kann eine herkömmliche Schutzkappe nicht weiter gebraucht werden, sobald das Gewinde abgenutzt oder beschädigt ist.